DIY: Die Wale Fridolin & Franziska aus Eierpappen basteln

Aktualisiert: 22. Sept.

Wir zeigen euch wie ihr ganz einfach fröhliche Pappwale aus einer alten Eierverpackung basteln könnt. Damit recycelt ihr und tut gleichzeitig etwas gutes für unsere Umwelt. Wir haben die beiden zu Fridolin und Franziska getauft.




Du brauchst:

  • 1 Eierpackung

  • 1 Schere

  • 3-4 Pinsel

  • 1 Heißklebepistole

  • 3 AcrylFarben (schwarz, blau, weiß)

  • Glitzer


Schritt 1:

Alles vorbereiten und die Sachen bereit legen.


Schritt 2:

Eierverpackung zerschneiden und die rote Schnur gleichmäßig in 8 Stücke zerteilen. (falls die Schnur nicht blau ist, dann auch blau anmalen.)


Schritt 3:

Die Eierpackung in einzelne Stücke schneiden, sodass am Ende zwei Halbkugeln, vier Flippern und zwei Flossen entstehen. Die einzelnen Teile daraufhin pink und blau anmalen.


Schritt 4:

Die ausgeschnittenen und angemalten Stücke müssen danach zusammen geklebt werden.


Schritt 5:

Die getrockneten Schnüre einzeln fest herum wickeln, sodass sie wie kleine Würmer aussehen. Das wird dann auf den Kopf geklebt.


Schritt 6:

Zum Schluss malst du dem Wal Augen und Mund auf das Gesicht und dekorierst ihn mit ganz viel Glitzer.


Viel Spaß beim Nachmachen!


#basteln #diy #kreativ #handmade #glücklich #selbstgemacht #bastelnmitkindern #handgemacht #kartenbasteln #bastelnmitpapier #deko #stempeln #selfmade #bastelideen #t #papierliebe #doityourself #stampinup #n #papercraft #hobby #eierpappen #selbermachen #rkinder #kreativit #kinder #oceanfighter #brunoundhelena #meeresschutz #schildkröten

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen