Rezept: saftige vegane Apfelplinse 🍎



Pfannkuchen machen einfach jeden Morgen tausendmal schöner, oder? Am meisten, wenn sie super saftig und sogar vegan sind! 🌞 Passend zum Herbst sogar mit Äpfeln drinnen. Hier findest du unser Rezept, damit du dir auch diese leckeren Apfelplinse machen kannst, ganz einfach und schnell.


Für ungefähr 5 Plinse benötigst du:

  • 5 EL Dinkelmehl

  • 1 EL Zucker

  • 1 Prise Vanillezucker

  • 100 ml Pflanzenmilch

  • 1 TL Backpulver

  • 1 großer Apfel

Außerdem:

  • Kokosöl für die Pfanne


Schritt 1:

Den Apfel grob reiben und bei Seite stellen.


Schritt 2:

Mehl, Zucker, Vanillezucker und Backpulver in einer großen Schüssel vermischen.


Schritt 3:

geriebenen Apfel und Milch hinzugeben und gut verrühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht, der gut in der Pfanne zerlaufen kann. Falls er zu fest ist, schütte nach und nach etwas Milch dazu, bis es die richtige Konsistenz hat.


Schritt 4:

Gib etwas Kokosöl in eine Pfanne und erwärme es. Gib nun mit einer Kelle den Teig in die Pfanne und brate die Plinse auf dieser Seite, bis du kleine Bläschen siehst, dann ist es Zeit zu wenden!






Jetzt kannst du endlich deine Apfelplinse mit Ahornsirup und Puderzucker genießen, guten Appetit! 🧑‍🍳❤️


#brunoundhelena #kinderbuch #selbstgeschrieben #abenteuerreisezumplastikmonster #kinderrezept #apfelplinse #apfelpfannkuchen #vegan #nachhaltig #umwelt #sustainable #rezept #einfachesrezept #Herbstrezept #kochenmitkindern #frühstück #veganesrezept #veganefamilie #veganesfrühstück


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen